Oktober ist der Monat der gesunden Augen bei Lentiamo. Erfahren Sie von unseren Experten, wie Sie Ihre Augen am besten pflegen und profitieren Sie von unseren wöchentlichen Rabatten!

Anmelden

Mit einer Brille macht das Skifahren halb so viel Spaß

Es ist wieder so weit, Winter, Schnee, Ferien, Skifahren. Setzen Sie Ihren Helm und eine Skibrille auf und los geht's – Winterurlaub in den Alpen, Skifahren, Snowboarden. Schnelles Mittagessen in einem gut beheizten Restaurant gleich neben der Piste, Glühwein, heißer Tee, vielleicht mit einem Schuss Rum :) Und dann gleich wieder los. Nicht besonders angenehm, wenn Sie eine Brille tragen. Sie passt nicht unter den Skihelm, und wenn doch, fängt sie bald an zu drucken, sobald Sie den Skihelm aufgesetzt haben. Und wenn Sie auch dies überwinden, erwartet Sie bald die nächste Enttäuschung – gleich hinter der geschlossenen Restauranttür – die Brille läuft augenblicklich an!

Kann man aber ohne eine Brille Skifahren? Klar! Es kann sogar noch interessanter werden, wenn Sie unter Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) leiden und Sie müssen sich schnell entscheiden, ob der dunkle Fleck vor Ihnen ein anderer Skifahrer oder ein Baum ist, der außerhalb der Piste wächst. Schlecht zu sehen und die Piste „nur so“ zu betreten ist wirklich ein Spiel mit dem Leben. Nicht nur mit Ihrem, sondern auch mit dem Aller um Sie herum.

Zum Skifahren gehören Kontaktlinsen

Womöglich bringen Sie den Einwand, dass es auch dioptrische Skibrillen gibt, die die normale Brille ersetzen. Ja, aber sie sind deutlich teuer als eine Packung von Tageskontaktlinsen, die für einen Winterurlaub ideal sind. Diese Kontaktlinsen benötigen keine Pflege, daher keine Pflegemittel, keine Behälter. Morgens werden frische Kontaktlinsen eingesetzt, abends entsorgt.

Auch die Profis tragen Kontaktlinsen

Viele Sportler, darunter auch Skifahrer, tragen Kontaktlinsen. Eine Brille würde sie nur an den Spitzenleitungen hindern!

Vergessen Sie aber nicht Augentropfen mitzunehmen

Andere Meereshöhe als Sie gewohnt sind und vor allem die trockene Luft machen den Augen zu schaffen. Gerade in den Bergen bekommt man schneller Probleme mit zu trockenen Augen und der Augenschleimhaut. Ob Sie nun eine Brille oder doch Kontaktlinsen in Ihren Winterurlaub mitnehmen, befeuchtende Augentropfen sollen Sie immer dabei haben.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Zum Newsletter anmelden!

Kommentare

    Bisher keine Kommentare...

    * sind Pflichtfelder

    meistverkaufte Produkte